Mit dem Wirbelsäulenforum in Moldawien

 

Im Rahmen des Wirbelsäulenforums reiste Praxisinhaberin Wiebke Schubien für einige Tage nach Moldawien. Ziel der Reise war es, das aus Schweizer Geldern entstandene Rehabilitationszentrum in Chisinau zu besichtigen. Die Gruppe des Wirbelsäulenforums bestand mit Maciej Stepniewski (Schmerzintervention), den Rheumatologen Rainer Klöti und Rolf Maager, dem Neurochirugen Tom Hofstetter, sowie den Fachärzten für Psychiatrie und Psychologie Barbara Dolezal und Urs Fromm aus Ärzten der Region Aargau.

Moldawien zählt insgesamt drei Millionen Einwohner und ist das ärmste Land in Europa. Bereits die Fahrt vom Flughafen zum Hotel war ein Erlebnis – die Strasse war voller Schlaglöchern und gesäumt von Stromkabeln und teilweise oberirdischen Gasleitungen. Auch die medizinische Versorgung ist teilweise sehr erschreckend. Lange Warteschlangen vor den Türen der Ärzte, ungenügende Versorgung, mangelnde Hygiene, sowie fehlende oder veraltete Geräte und Einrichtungen sind an der Tagesordnung.
Um einen realistischen Vergleich zur Schweiz zu erhalten einige Zahlen: Die Gesundheitskosten pro Kopf und Jahr betragen in Moldawien 229 US Dollar, in der Schweiz sind es 9674 Franken – also das 42-fache! Dies mindert auch die Möglichkeit für eine adäquate medizinische Behandlung. So werden von jährlich 12‘000 Schlaganfälle nur gerade 650 behandelt. Diese Umstände machen sich auch in der Lebenserwartung bemerkbar. Diese liegt in Moldawien bei den Männer bei 66 Jahren, die Frauen werden durchschnittlich 74 Jahre alt (Schweiz m: 81 Jahre, w: 85 Jahre). Das Bruttoinlandsprodukt in Moldawien beträgt 7.9 Mio US Dollar. Die Summe, die in der Schweiz allein für die Behandlung von chronische Rückenschmerzen aufgewendet wird, beträgt 8 Mio US Dollar.

Alles in allem war die Reise eine wertvolle Erfahrung. Der Austausch mit anderen Fachleuten aus dem medizinischen Bereich war bereichernd und spannend. Die Reise führte einem aber vor allem vor Augen, wie gut die medizinische Versorgung in der Schweiz ist und wie gut wir es hier doch haben!

In der Bildstrecke erhalten Sie einige Eindrücke der Reise nach Moldawien:



2018-02-03T12:47:16+00:009. Mai 2017|